Presse

Home  >>  Aktuell  >>  Presse

Neuste Presseberichte:

  • Chinesische Klänge zum 250 Geburtstag

    “Die chinesische Geige und die Orgel – ein ungleiches Paar, das vermutlich noch nie gemeinsam zu hören war. In der Auferstehungskirche Möckern ist diese ungewöhnliche Kombination am 12. August ab 20:00 Uhr zu erleben. “Die chinesische Orgelnacht” ist der Höhepunkt des Jubiläumsprogramms zum 250-jährigen Bestehen der Schweinefleisch-Mendelsohn-Orgel …”


  • Nin Hao statt Hellau

    Nin Hao statt Hellau – Rückblick aufs Rosenmontagskonzert im Gewandhaus

    “Man kann die Karnevalszeit mit einer roten Pappnase im Gesicht und »Leila Helau«-Rufen ausklingen lassen. Eine Alternative für Faschingsmuffel bot sich beim Rosenmontagskonzert im Gewandhaus mit dem Neuen Salonorchester Leipzig und dem chinesischen Musiker Jianguo Lu. Danach gab es ein kulinarisches Fest im Restaurant Nin Hao.”

    (Bild und ganzer Artikel von Petra Mewes in Kreuzer-Online)


  • Oper Notenspur Salon

    ÖSTLICHE ROMANZEN

    Melodien vom Balkan bis nach China

    “Mit Jianguo Lu hat sich das Neue-SalonOrchester-Leipzig
    unter Leitung von Sebastian Ude einen besonderen musikalischen Gast eingeladen:
    Geboren in China und ausgezeichnet für die Förderung der asiatischen Kultur bringt er die östliche Note des Salon-Programms mit einer Erhu, der traditionellen chinesischen Spießgeige, und einer Kürbisflöte zum Klingen. Dabei reicht das Farbspektrum des gemeinsamen Konzerts von fernöstlichen Weisen über romantische Werke von Tschaikowski und Dvořák bis hin zur Salonmusik.”


  • Traudel tratscht auch über Kochkurse im Nin Hao

    Traudel tratscht auch über Kochkurse im Nin Hao

    Ob Oper, Soloauftritte oder Konzerte – Lu Jian Guo ist mit seiner Erhu – einer besonderen chinesischen Geige – ein gefragter Künstler. So erfreut er in der Axis-Passage in Möckern mit seinem Spiel auch immer mal wieder die Gäste seines Restaurant „Nin Hao“, was auf Deutsch „herzlich willkommen“ heißt.
    Zu vorzüglicher chinesischer Küche, zu Gesundheitsabenden, zu Autorenlesungen, zum Taiji-Fest, zur Nacht der Kunst, zu Kochkursen …

    Chinesischer Kochkurs mit Kunstgenuss

    Wie dem an jenem Juni-Samstagmorgen, an dem 33 Wissbegierige zwei Gerichte – „Gebratene Nudeln mit Hühnerfleisch“ und „Hühnerfleisch Gong-Bao“ (scharf) – unter fachmännischer Anleitung zubereiten.
    Während Chefkoch Zhao Yong Liang das Hähnchenbrustfilet in hauchdünne Scheiben schneidet, Paprika zerteilt, Möhren schnippelt, die Eiernudeln vorbehandelt, erläutert Herr Lu die einzelnen Arbeitsgänge, vermittelt chinesische Gewohnheiten.
    So laute die Begr
    ungsformel im Reich der Mitte: „Haben Sie schon gegessen?“, was in etwa gleichzusetzen sei mit unserem: „Na, wie geht’s?“ Drei warme Mahlzeiten täglich frisch auf den Tisch mit reichlich Gemüse sei die Regel, und lade ein Chinese acht Personen zum Essen ein, dann gebe es acht verschiedene Gerichte, ohne dass dabei die Hausfrau in Stress gerate. Essen bedeute in China Gesundheit, Glück, Ausgeglichensein, Schönheit. Schließlich liebe der Himmel Menschen, die gut essen, heißt es in einem chinesischen Sprichwort.
    Noch ehe die gebratenen Nudeln als Kostprobe auf dem Teller landen, „zaubert“ Zheng Zong Sheng aus Nudelteig in fünf Minuten mit den Händen feinste Fadennudeln und erntet dafür Beifall. Später gibt’s den dann auch von chinesischer Seite für die gelungenen Speisen der „Küchenlehrlinge“.
    „Es hat viel Spaß gemacht, selbst Hand anzulegen. Wir nehmen so manchen Tipp mit nach Hause“, sagen Ilona und Stefan Kobelt, und Brigitte und Hans-Joachim Preußer sind glücklich über den eingelösten Kochkurs-Geschenkgutschein.

    Traudel Thalheim


  • Leipzig Tag & Nacht 2016/17 – Das Heft

    Leipzig Tag & Nacht 2016/17 – Das Heft

    “Die 21. Ausgabe von LEIPZIG TAG & NACHT knüpft nahtlos an ihre 20 Vorgänger an, denn das Prinzip hat sich bewährt: Unabhängige Autoren schwärmen im Frühjahr aus, um im Auftrag der Redaktion anonym die besten Leipziger Cafés, Eisdielen, Pubs, Restaurants und Nachtadressen zu testen. Anhand von vorgegebenen, konkreten Bewertungskriterien nehmen sie Küche und Service, die Getränke, das Ambiente und die Gesamtatmosphäre unter die Lupe. Am Ende ihres Besuches bezahlen sie wie alle Gäste ganz normal ihre Rechnung, schreiben einen Text dazu und vergeben bis zu je fünf Schiffchen für Speisen, Getränke, Service und das Preis-Leistungs-Verhältnis. Maximal 20 sind also erreichbar.”

    PETRA MEWES (Leitende Redakteurin, Leipzig Tag & Nacht)

    Nin Hao Leipzig – wir haben es wieder geschafft!

    Auch in der 21.Ausgabe von LEIPZIG TAG & NACHT ist das Nin Hao Leipzig wieder eine Empfehlung auf Aufnahme in die »Hall of Fame« der besten 250 Leipziger Restaurants wert.


  • Von fröhlichen Schafen und Ziegenböcken

    Von fröhlichen Schafen und Ziegenböcken

    “Nach dem Jahr des Pferdes, das für Wohlstand und Überfluss steht, hat nun das Jahr des Schafes begonnen. Unter den zwölf Tierkreiszeichen des chinesischen Mondkalenders sendet jedes für die kommenden zwölf Monate ein eigenes Omen. Zwar verkündeten hiesige Medien für das Schaf wenig Gutes, doch das ließ Li Ya Jun vom Restaurant Nin Hao in Möckern bei ihrem Neujahrsfest nicht gelten: »Das Schaf ist das achte Symbol und ein günstiges Vorzeichen für Wärme und Frieden, Fruchtbarkeit und Wohlstand.« ” … aus Kreuzer Online von Petra Mewes

    Im Restaurant Nin Hao Leipzig startete klangvoll das Jahr des Schafes!


  • Udo Jürgens
    Udo Jürgens am 17.11.2014 im Nin Hao zu Gast.

    Mit tiefer Bestürzung haben wir erfahren, dass unser Freund und lieber Gast, Udo Jürgens verstorben ist. Dabei war er noch am 17.11.2014 bei uns im Nin Hao Leipzig.

    Jian Guo Lu

     

     


  • Kreuzer Tipp

    “Das Restaurant Nin Hao ist nach Möckern zurückgekehrt. Tu Dou Si ( Kartoffelstreifen mit Chili), Ma Po Doufo ( Tofu mit Hackfleisch ) und Gong Bao Ji Ding ( Huhn ä la Gongbao ) sind nur einige der original chinesischen Gerichte, die hier angeboten werden. Deutlich besser und authentischer als in den meisten chinesischen Restaurants, die sonst in Deutschland typisch sind. …
    Der Service ist überaus aufmerksam und freundlich. Die Auszeichnungen an der Tür verdient das Haus durchaus!”

    ( 250 Restaurants im Test Kreuzer 18. Ausgabe 2013/14 )


  • 20 Jahre Nin Hao

    Am 22. Juni 2014 feiern Li Ya Jun und Lu Jian Guo in der Axis-Passage das Jubiläum mit einem Tai Ji-Fest. Zum Jubiläum, dass sie nunmehr gemeinsam mit der Verwaltung der Axis-Passage und der Lukas-Bäckerei auf die Beine stellen, werden ehemalige Stammgäste aus der ganzen Welt anreisen, die jeden Aufenthalt in Leipzig zu einem Besuch bei Li Ya Jun und Lu Jian Guo nutzen. Herzlichen Glückwunsch! ( Aus Kreuzer-Online )


  • 20 Jahre Nin Hao

    20 Jahre Nin Hao

    Am 22. Juni feiern Li Ya Jun und Lu Jian Guo in der Axis-Passage das Jubiläum mit einem Tai Ji-Fest. Zum Jubiläum, dass sie nunmehr gemeinsam mit der Verwaltung der Axis-Passage und der Lukas-Bäckerei auf die Beine stellen, werden ehemalige Stammgäste aus der ganzen Welt anreisen, die jeden Aufenthalt in Leipzig zu einem Besuch bei Li Ya Jun und Lu Jian Guo nutzen. Herzlichen Glückwunsch!

    ( Aus Kreuzer-Online )