Nin Hao Kunst und Gastronomie GmbH

 Kunst & Gastronomie GmbH
艺  术  餐  饮  有  限  公  司

Chinarestaurant seit 1994

 
Nudelmacher
Unser Koch mit Originalrezepten aus dem Reich der Mitte!

Nin Hao 您好 - herzlich willkommen

"Wenn ein Chinese Sie herzlich willkommen heißt, begrüßt er Sie mit den Worten: "Nin Hao"
Deshalb haben wir diesen Namen für unser chinesisches Restaurant gewählt, denn 
Sie sind uns herzlich willkommen. Hier gibt es aber nicht nur chinesisches Essen, sondern auch chinesische Kunst und  chinesische Kultur.

20 Jahre "Nin Hao"

Nin Hao - nicht nur Name, sondern Programm für unser China-Restaurant

Im Jahr des nach Glück und Wohlstand strebenden Pferdes feiert das Chinarestaurant Nin Hao Leipzig
bereits sein 20-jähriges Jubiläum.

"Nin Hao - herzlich willkommen" - ist nicht nur Name, sondern Programm für unser China-Restaurant,
denn unsere Gäste sollen sagen:

"Wir sind froh, dass Sie hier sind und hoffen,
dass Sie für immer bleiben!"

 


 

 

 

Neuere Themen:

Weihnachtskonzert 17.12.2017 Weihnachtskonzert 17.12.2017
Am 27. Februar 2017 findet im Gewandhaus ab 16:00 Uhr ein Rosenmontagskozert unter dem Motto "östliche Romanzen - eine musikalische Reise gen Osten" statt.

Zurück


Kommentare

05.08.2014

20 Jahre Nin Hao am 22. Juni 2014

Im Juni 14 tönte die Fanfare:
Passage Axis wurde zwanzig Jahre.
Es fand sich ein ́ne große Gästeschar,
weil dies ein guter Grund zum Feiern war.

Nicht nur von Axis war an diesem Tag die Rede,
es gab noch eine zweite Jubiläumsfete.
Familie Lu verkündet stolz und froh:
Seit zwanzig Jahren gibt ́s auch Nin Hao.

Zunächst in Wahren an der Bahndammbrücke
fand später man in Möckern diese tolle Lücke.
Der Axis-Wal sprang in das Wasser froh,
gleich neben ihm steht ́s neue Nin Hao.

Fast ein Jahrzehnt gibt ́s hier zufried ́ne Gäste,
man speist zu Mittag, feiert abends Feste.
Man kommt gern wieder her ins Nin Hao,
hier findet man in jeder Form Niveau.

In erster Linie ist die Freundlichkeit zu nennen,
die wir woanders nicht in gleicher Weise kennen.
Mit Charme, mit Freude und mit trad ́tioneller Ruh
empfängt uns stets das Nin Hao-Team um Frau Lu.

Die Speisen und Getränke sind vom Besten,
die fröhlich man serviert uns treuen Gästen.
Der Gast schätzt keinesfalls das Gastronom ́sche nur,
er würdigt auch den Sinn für Kunst, Musik, Kultur.

Um diese Seite vom Genuss im Nin Hao,
da kümmert sich der Herr des Hauses Lu Jiang Ho.
Ein schöner Abend erst zur Perfektion gereift,
sobald Herr Lu zu seiner China-Geige greift.

Mit diesen Zeilen woll ́n wir herzlich danke sagen
für zwanzig Jahre und noch die Prognose wagen:
In vielen Jahren wird es Nin Hao noch geben.
Wir wünschen Lus und ihrem Team viel Glück im Leben.

Mit herzlichen Grüßen Heidemarie und Hans-Georg Paul und Familie

05.08.2014

Wir sind froh, dass Sie hier sind

Ich heiße Helmut Richter und habe den Text des Liedes "Über sieben Brücken musst Du geh’n" geschrieben. Aber mir kam erst jetzt der Gedanke, dass ich, wenn ich wie unsere wundervollen Gastgeber Chinese wäre, vermutlich nicht die Glückszahl Sieben gewählt hätte, sondern die dortige Haupt-Glückszahl Acht. Dieser bestaunenswerte 20.Jahrestag ist ja nicht nur eine Zahl, sondern ein heller Schein, ein glanzvolles Jubiläum; denn nach mehreren heimlichen Tests bei 250 Chinarestaurants ist unser geliebter Yihe Garden / Nin Hao als Sieger erwählt worden.

Es ist kein Zufall, dass auch weltberühmte Leipzig-Gäste, wie z.B. der geniale Pianist Lang Lang gerne hier einkehren. Wir sind also nicht nur in guter, sondern in allerbester Gesellschaft. Und wie ist das nun gelungen in diesen zwei Jahrzehnten? Gab es auch hier diese sieben oder acht Etappen, diese sieben oder acht dunklen Jahre? Nun ich selbst habe eigentlich nur in ein Bild von stetig aufsteigender Kontinuität vor mir.

Nach der Wende wurden ja fast massenhaft China-Restaurants in Leipzig gegründet, von denen viele schnell wieder verschwanden. Und dann sagte mir ein Freund, Du, da draußen am Wahrener Viadukt, fast schon in Halle, in diesem neuen grauen hässlichen Geschäftshaus ist jetzt etwas ganz Besonderes eingezogen. Da obwaltet eine Wirtin mit einer so liebenswert singenden Stimme, dass einem auch mieses Essen schmecken würde. Aber zum Glück ist auch der Koch ein Könner, und der Wirt war Konzertmeister am Pekinger Nationalorchester. Er hat in Bernardo Bertoluccis Film ,,Der Letzte Kaiser“ mitgewirkt und hier gibt er jetzt zauberhafte kleine Konzerte auf seiner chinesischen Geige, auf dieser Erhu, die wirklich nur zwei Saiten hat.

So begann unsere Bekanntschaft und natürlich zogen wir begeistert auch in dieses ruhig-noble Ambiente in der Axis-Passage nach. Und meine Frau, meine Tochter und ich haben uns an diese harmonische Melange von Liebenswürdigkeit, von Kochkunst und Kunst schon so sehr gewöhnt, dass wir von Entzugserscheinungen befallen werden, wenn wir längere Zeit nicht hiergewesen sind.
Denn was wird einem hier nicht alles geboten: Verschiedene Feste mit anspruchsvollen Konzerten, Kunststücke des Kochs beim Nudelmachen, aber auch interessante Kochkurse.

Ja, das Nin Hao ist wirklich ein Botschafter der chinesischen Kultur im umfassendsten Sinne. Durch Herzlichkeit sind auch wir herzlicher geworden, durch die Kochkunst unsere Geschmacksknospen sensibler und durch die Musik unsere Ohren feinhöriger!

An eine der schönen Feiern, die wir bei Ihnen, liebe Frau Li, lieber Herr Lu schon gefeiert haben, erinnern wir uns besonders gern:
Es war ein runder Geburtstag meiner Frau,und ich versuchte den ganzen Abend über mich mit chinesischen Liebesgedichten bei ihr einzukratzen. Mit großem Erfolg übrigens. Und zu später Stunde sang die ganze Geburtstags-Gesellschaft alte deutsche Volkslieder, zum gleichen Thema, Sie wissen schon: "Kein Feuer, keine Kohle kann brennen so heiß", und Herr Lu begleitete uns einfühlsam auf seiner zweisaitigen Geige.

Es war eine große Stunde deutsch-chinesischer Freundschaft!

Liebe Frau Li, lieber Herr Lu,
Ihnen und Ihrer wundervollen Mannschaft ein "herzliches Glückauf" von Brigitte, Tina und Helmut Richter.

Wir sind froh, dass Sie hier sind und hoffen,
dass Sie für immer bleiben!

22.06.2014

Margit Mende

Ein ganz großes Lob für die großartige Organisation zum 20-jährigen Bestehen des Nin Hao Leipzig. Nicht nur kulinarische Leckerbissen sondern auch musikalische Genüsse wurden vom Neuen Salon-Orchester Leipzig, Frau Alexandra Röseler, Frau Hao Shi Ying, Herrn Lu Jian Guo präsentiert. Die Vorführungen der Taiji-Schule sowie des Yang Sheng Zentrum verführten zum Zuschauen und Mitmachen. Dem Team des Nin Hao sowie allen Beteiligten herzlichen Dank für einen besonderen Tag.

Bis bald

Margit Mende

05.06.2014

Patricia Schöne

Lieber Herr Lu,

Wir wünschen Ihnen an dem 22.06.14 einen wunderschönen Tag mit vielen interessanten Darbietungen und vor allem vielen lieben Gästen.

Da ich Ihnen an dem 22.06.2014 nicht persönlich gratulieren kann (wegen Urlaub), möchte ich Ihnen bereits heute sagen: „Machen Sie weiter so, wir fühlen uns immer sehr wohl bei Ihnen! Sie sind das beste Chinarestaurant, welches wir in Leipzig kennen!“
Haben Sie eine schöne Woche und liebe Grüße an Ihr gesamtes Team.

Viele Grüße und hoffentlich bis bald,
Patricia Schöne

Im "Nin Hao" Leipzig gibt es zum chinesischen Essen auch chinesische Kunst und Kultur!